Wir besitzen ein Islandpferd (Traumur) sowie ein junges Halbblut (Mina). Ab dem Frühling bis Mitte Sommer weiden sie im Dorf die Wiesen der Milchschafe nach. Im Spätsommer kommen sie mit uns ins Maiensäss und geniessen das schöne Bergleben .Hier können sie ihre Muskeln spielen lassen. Mitte September bis zum Wintereinbruch verweilen sich unsere Pferde nochmals auf den Heimweiden im Dorf. Den Winter verbringen Sie im Freilaufstall mit täglichem Auslauf. Sie sind Kinderlieb und mögen es sehr, wenn sie geputzt und gestreichelt werden.